Raumakustik für Universitäts Bibliothek

Neue Lern- & Arbeitswelten für Student:innen

Eine Bibliothek mit besonderen Ansprüchen

Die neue Lern- und Arbeitswelt für die Studierende bietet, im Erdgeschoss der Zentralbibliothek, über 300 Plätze für Gruppen- und Einzelarbeit sowie Präsentationen. Damit dieses Areal ein ruhiger Lernbereich bleibt, wurden 900 Quadratmeter Baffeldecken in liebevoller Handarbeit gefertigt und anschließend verbaut. Das architektonische Prinzip der Offenheit und Transparenz wurde bei der Gestaltung der akustischen Maßnahmen mit aufgenommen.

Um die nötige Grundbedämpfung zu erzielen, wurden die Akustikbaffeln apn® Lamella A in schlichtem weiß geplant. Die senkrechten Akustikelemente wirken dabei wie ein akustischer Wellenbrecher. Um die Linienführung zu durchbrechen, entstanden Deckenflächen mit unseren Akustikbaffeln apn® Lamella A free. Sie spiegeln die Form der runden Sitzmöbel an der Decke wider, betonen zusätzlich diese Arbeitsbereiche und sorgen spielerisch und optisch für eine ausgeglichene Arbeitsatmosphäre, ohne zu sehr vom Lernen, Forschen und Lehren abzulenken.

Um die Schallreflexionen an den Stirnwänden der Lern- und Arbeitswelten zu minimieren, wurden zusätzliche Wandabsorber eingeplant. Die stoffbezogenen Wandpaneele apn® Forma FH tragen zu einer entspannten und komfortablen Raumakustik bei. Als Clou lassen sich die, mit unseren Stoffen der apn® Classic Collection bezogenen, Absorber als Pinnwand nutzen. So können komplexe Lerninhalte schnell angepinnt und veranschaulicht werden.

  • akustische Beratung
  • konzeptionelle Planung
  • maßgeschneiderte Akustikprodukte
  • eigene Herstellung
  • Montage

Einblicke in das Projekt