Empfangsbereich Arztpraxis mit Lamellen Decke und Akustikleuchten

Raumakustik trifft Praxisarchitektur

Die heilende Wirkung von Akustik & Architektur

Im Praxis- und Klinikalltag spielt die Raumakustik eine immer größere Rolle. Das Zusammenspiel einer angenehmen Raumakustik mit einer modernen Klinik- und Praxisarchitektur stand in diesem Projekt im Mittelpunkt. Unser Ziel für die Kieferchirurgie-Praxis aus Hamburg war es, ein harmonisches Umfeld für Patienten und Patientinnen sowie dem Personal zu schaffen.

Vor allem aus hygienischen Gründen überwiegen in Räumen des Gesundheitswesens harte und glatte Oberflächen. Diese tragen jedoch zu einer Erhöhung der Schallreflexion bei und lösen somit ein krankenhaustypisches akustisches Unbehagen aus. Schrittgeräusche, Stimmen, Alarmsignale und das Brummen und Surren der medizinischen Geräte und Bohrer vermischen sich zu einer störenden Geräuschkulisse, die einen starken Einfluss auf das Wohlbefinden der Personen hat.

Bei der Planung der Akustikmaßnahmen achtete unserer Crew auf einen Mix aus zurücknehmenden und schlichten Licht- und Akustikdeckensegeln in Kombination mit einem Akustikbaffel-Designobjekt. Die Akustiklösungen wurden bewusst in einem hellen Farbton gewählt, um den hygienischen Aspekt der Praxis widerzuspiegeln. Der gewählte weiße Farbton vermittelt dabei den reinlichen Aspekt einer Praxis. Dieser wird durch Licht- und Schattenspiele aufgebrochen, sodass eine vertrauliche, gesundheitsfördernde Atmosphäre hergestellt wird.

  • akustische Beratung
  • konzeptionelle Planung
  • maßgeschneiderte Akustikprodukte
  • eigene Herstellung
  • Montage

Einblicke in das Projekt