APN - Ihr Spezialist  für individuelle Akustiklösungen

APN Pinnwand 
 mit APN News

APN Startseite | Projekte | Segmente | Gesundheitswesen

APN News

Category Archives: Gesundheitswesen

Was Sie über Beleuchtung am Arbeitsplatz wissen müssen

Musterplanung eines Büros mit Akustikelementen und Beleuchtung, inklusive Standlampe
Beispiel eines akustisch und lichttechnisch optimierten Büros

Egal ob im Home Office oder am regulären Arbeitsplatz, Raumakustik und Raumbeleuchtung haben eine Sache gemeinsam: Sie stehen meist nicht bewusst im Fokus unserer Aufmerksamkeit und fallen erst dann auf, wenn die Missstände so extrem sind, dass das Kind schon längst im vielbesagten Brunnen liegt. Denn der unbewusste Schaden beginnt schon viel früher.

Auswirkungen von suboptimaler Beleuchtung und Akustik

Wenn Personen einer moderaten Belastung dauerhaft ausgesetzt sind, so wie das in den meisten Berufen und Bildungseinrichtungen der Fall ist, dann führt auch dies zu vielen immensen gesundheitlichen Schäden. Dazu zählen Gehör- und Augenschäden, aber auch Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Migräne und auch psychische Erkrankungen wie Burn out und Depression werden begünstigt, da die Psyche dauerhaft mit unterschwelligem Stress konfrontiert ist. Durch die langen Arbeitsausfälle wird aus dem gesundheitlichen Schaden kurzerhand ein wirtschaftlicher.

Aber auch die kurzfristigen Auswirkungen einer suboptimalen Beleuchtung und Akustik werden schlichtweg massiv unterschätzt. Wer seine Augen über einen längeren Zeitraum anstrengen muss, verliert deutlich schneller seine Konzentration, genauso wie jemand, der sich dauerhaft bemühen muss, störende Geräusche auszublenden. Erschöpfung, eine höhere Fehlerquote, sinkende Produktivität und eine allgemein schlechtere Stimmung und verminderte Leistungsfähigkeit sind nur einige der logischen Konsequenzen.

Licht planen und berechnen nach der DIN-Norm

Licht, insbesondere Tageslicht, macht viel mehr mit unserem Körper als uns einfach nur zu ermöglichen etwas zu sehen. Es beeinflusst den Biorhythmus, den Schlaf-Wach-Rhythmus und allgemeine Körperfunktionen wie unseren Hormonspiegel, Herzschlag oder das Ess- und Schlafverhalten. Sehr viel Tageslicht ist das Beste für unseren Körper und unsere Psyche, doch nicht immer ist es möglich darauf zuzugreifen, vor allem, da sich die meisten Arbeitsplätze in Innenräumen befinden und auch nicht jeder Raum lichtdurchflutet gestaltet werden kann. Zudem kommt, dass wir vor allem in der dunklen Jahreszeit den Großteil des Tages auf eine künstliche Beleuchtung schlichtweg angewiesen sind.

DIE DIN EN 12464-1 beschreibt die vorgeschriebene Beleuchtungsstärke an Arbeitsplätzen. So wie jeder Raum eine eigene Anforderung an die Raumakustik hat, so gilt dies auch für die Beleuchtung. Jeder Arbeitsplatz definiert sich durch Raumgröße, Einrichtung und Materialbeschaffenheit, ausgeübte Tätigkeiten und die Personen, die sich an dem Ort aufhalten.

Die Arbeitsstättenverordnung hat dafür festgelegte Normen. So sind zum Beispiel im Empfangsbereich 300 Lux, am Bildschirmarbeitsplatz im Büro sowie im Konferenzraum 500 Lux, in den Laufwegen 100 Lux, in der Mensa 200 Lux, im Gruppenraum einer Kita 300 Lux und in der Funkerkabine eines Hochseefrachters 350 Lux vorgeschrieben.

Lichtberechnung eines Büroarbeitsplatzes für vier Personen. Durch unterschiedliche Farben wird hier sichtbar welche Werte für welche Bereiche notwendig sind.
Beispiel einer Lichtberechnung im Büro

In unserem Beispiel haben wir bildschirmtaugliche Leuchten am Arbeitsplatz geplant. Anhand der geforderten Beleuchtungsstärke berechnen wir Anordnung und Stückzahl der gewünschten Leuchten und stellen so eine normgerechte Beleuchtung von 500 Lux sicher.

Lichtplanung vom Akustiker – macht das Sinn?

Schicker Aufenhaltsraum mit Designmöbeln und apn Vinta Circle Akustiksegeln mit passenden runden Leuchten
Unsere Spezialität sind individuelle Konzepte, die auf hochwertiges und modernes Design ausgerichtet sind.

Sowohl Beleuchtung wie auch Akustik sind vielschichtige Themen, gehören aber in der Praxis ganz eng zusammen. Bei der Planung der Akustik muss die Beleuchtung immer mit berücksichtigt werden und umgekehrt ebenso, denn beide konkurieren in erster Linie um den selben Einsatzort: die Decke des Raumes. Für alle Beteiligten gibt es kaum eine größere Frustration, wie zusammengewürfelte Konzepte von verschiedenen Dienstleistern, die sowohl funktional wie auch gestalterisch nicht zusammenpassen.

Genau deswegen haben wir uns schon vor einigen Jahren entschlossen, den Bereich Beleuchtung in unseren Kompetenzumfang aufzunehmen. Seit dem wurden viele Projekte umgesetzt, mit durchschlagendem Erfolg. Nun haben wir diesen Bereich noch weiter ausgebaut und die spezielle Produktlinie apn Lux Line entwickelt, in der wir unsere Erfahrungen, konzentriert auf unsere Produktlieblinge, gesammelt haben.

Die Lux Line Broschüre liegt aufgeschlagen auf dem Tisch. Das Cover zeigt die apn Lamella Lux Akustikbaffel und die aufgeschlagenen Seiten die apn Vinta Lux in einem großen Büro.
Die neue apn Lux Line Produktlinie

Hier werden beide Bereiche harmonisch zusammengeführt – das Tüpfelchen auf dem i ist dabei unser besonders starkes Augenmerk auf maßgeschneiderte Lösungen und modernes Design. Ob Büros, Kitas, Kantinen oder Arbeitsplätze – jeder Bereich hat seine eigenen Ansprüche und Bedürfnisse. Es gibt viele Möglichkeiten Design und Funktionalität zu vereinen.

Quellen:

apn Lux Line Broschüre

Eine Veröffentlichung des Umweltbundesamtes zum Thema Stressreaktionen und Herz-Kreislauferkrankungen